Bewerbungstipps

Du hast bestimmt ganz konkrete Erwartungen an uns als Unternehmen. Und auch wir haben bestimmte Erwartungen, wenn es um deine Bewerbung geht. Um den Bewerbungsprozess so effizient wie möglich zu gestalten, haben wir hier einige Bewerbungstipps zusammengestellt:

Vollständige Unterlagen

Bitte achte darauf, dass du direkt alle angeforderten Unterlagen (insbesondere die Zeugnisse) an deine Bewerbung anhängst. Das erspart unnötiges Nachhaken und beschleunigt die Bearbeitung deiner Bewerbung.

Mindestens erforderlich sind:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Abiturzeugnis oder die letzten drei Halbjahreszeugnisse

Bewerber/-innen mit Fachhochschulreife

Du hast kein klassisches Abitur und möchtest dennoch an der DHBW studieren? Kein Problem! Über einen zusätzlichen Nachweis (Eignungstest) können Bewerber/-innen mit Fachhochschulreife zum Studium an der DHBW zugelassen werden. Alle Informationen zu den Terminen und Kosten findest du hier.

Achtung! Da die Tests nur alle paar Monate stattfinden, ist eine rechtzeitige Anmeldung dringend erforderlich!

Bewerber/-innen aus dem Ausland

Du hast keinen deutschen Schulabschluss und möchtest dennoch an der DHBW studieren? Kein Problem! Ausländische Studienbewerber/-innen können ihre Bildungsabschlüsse auf Gleichwertigkeit prüfen lassen. Hierfür muss ein Antrag bei der zentralen Zeugnisanerkennungsstelle der Dualen Hochschule Baden-Württemberg gestellt werden.

Bitte lasse zuerst deine Abschlüsse von der DHBW prüfen und bewirb dich im Anschluss (mit der Bescheinigung der DHBW) bei uns. Alle Informationen zum Vorgehen findest hier.

Individualität der Bewerbung

Wir möchten nach der Durchsicht deiner Bewerbung verstehen, warum du dich genau für diesen Studiengang entschieden hast, woher du Nokia kennst und was dich an unserem Unternehmen und unserer Branche fasziniert.

Eine Standardbewerbung ohne individuelle Note lässt vermuten, dass du die Bewerbung genau in dieser Form auch an viele andere Unternehmen geschickt hast.

Gerne kannst du dich auch auf mehrer Stellen gleichzeitig bewerben, du solltest aber immer auch bedenken, dass wir Kandidaten suchen, die sich mit dem entsprechenden Studiengang intensiv auseinander gesetzt haben und genau wissen, was sie wollen - sich einfach mal auf alle Stellen zu bewerben, macht wie du dir vorstellen kannst, dann nicht unbedingt den besten Eindruck.

Zuverlässigkeit

Wie auch später im Berufsleben, möchten wir uns schon während des Bewerbungsverfahrens auf dich verlassen können. Wenn du zu unserem Bewerbertag eingeladen bist, erwarten wir ein pünktliches Erscheinen. Andernfalls verzögert sich der ganze Ablauf, was wiederum unfair für die anderen Teilnehmer wäre. Solltest du an deinem Bewerbertag verhindert sein oder kein Interesse mehr an einem Studienplatz in unserem Haus haben, melde dich bitte kurz bei uns. Nur dann können wir den Platz für andere interessierte Kandidaten freigeben. Das fändest du doch auch schön, wenn du auf der Warteliste stehen würdest, oder?

Auch die Einhaltung verbindlicher Rückmeldetermine ist für uns sehr wichtig. Bist du zum Beispiel aufgefordert, uns innerhalb einer Woche ein fehlendes Zeugnis nachzureichen oder die Teilnahme am Bewerbertag zu bestätigen, halte dich bitte an diese Angabe. Selbst wenn dir das Zeugnis aktuell vielleicht noch nicht vorliegt, kannst du uns dennoch kurz einen Zwischenstand durchgeben.

Sollten Fristen mehrmals ohne Rückmeldung verstreichen, gehen wir davon aus, dass kein Interesse mehr an einem Studienplatz in unserem Haus besteht und werden die Bewerbung entsprechend nicht weiter bearbeiten.